Unsere Damen 30 um Kerstin Schneider haben in der Regionalliga den hervorragenden zweiten Platz erspielt. Am Schluss ging es um einen Satz, knapper geht es nicht. Und so wie Kerstin schelmisch strahlt, würde sie sich und Ihren fulminanten Mitspielerinnen doch wohl noch Höheres zutrauen…

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.