Damen Bezirks-Oberliga: auf die Stimmung in eurer Mannschaft, die konstante Weiterentwicklung und den Zusammenhalt könnt ihr stolz sein. Weiter so, Chantal.

Damen 30 Regionalliga Süd-West: unserer am höchsten spielenden Mannschaft wünschen wir den Klassenerhalt, insbesondere nach der schweren Kreuzband-Verletzung der Nummer 1, Kristina Marschall.

Damen 40 Hessenliga: wir sind schon sehr gespannt, wohin die Saisonreise geht, nachdem ihr seit Jahren immer wieder für Überraschungen sorgt.

Damen 50 Gruppenliga: bedingt durch personelle Engpässe erstmals als 4er-Mannschaft am Start, seid Ihr trotzdem in der Lage, den Gegnern das Fürchten zu lehren.

Damen 60 Hessenliga: die Mannschaft der Golden Girls, die hessenweit nahezu jeden Trainer und Gegner schon im Würgegriff hatte.

Herren 1 Verbandsliga: unser sportliches Aushängeschild seit Jahrzehnten pendelt immer wieder zwischen Verbandsliga und Hessenliga. Leistung, Spaß und Kampfgeist im Team sind absolut top und das Betreuen ist mir eine Ehre.

Herren 2 Bezirksoberliga: frisch aufgestiegen und mit Abstand die jüngste Mannschaft,  kann sie nur ein großes Saisonziel haben: den Klassenerhalt.

Herren 3 Bezirksliga B: eine bessere Jugendmannschaft mit 3 Oldies, knapp über 20, wird in der kommenden Saison versuchen, Platz 3 vom Vorjahr zu übertreffen.

Herren 30 Verbandsliga: Wie die Zeit vergeht! Hier kämpft ein Großteil unserer ehemaligen goldenen Jugendgeneration um den Aufstieg in die Hessenliga. Bringt weiterhin Kind und Kegel zu den Spielen mit.

Herren 50 1 Bezirksoberliga: diese Mannschaft ist interner Nutznießer der Abmeldung der Herren 40 und spielt dadurch eine Klasse höher als im Vorjahr. Quo Vadis, Harald (Kapitän auf Lebenszeit)?

Herren 50 2 Bezirksliga A: tja, in solch einer dünnen Höhenluft habt ihr noch nie aufgeschlagen. Wir alle hoffen, Euer Trainingslager hat schon vor Monaten begonnen.

Herren 70 Bezirksliga A: die Mannschaft folgt dem hessenweiten Trend und tritt in der neuen Altersklasse mit den meisten Neumeldungen an. Unsere altbewährten Haudegen werden allen Gegnern zeigen, wo der Hammer hängt.

 

Die Saison 2018 zeigt deutlich, wie breit und spielstark der TC Diedenbergen aufgestellt ist.

Ich bin stolz darauf, Euer Sportwart zu sein und wünsche allen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

 Bertrand Kaus

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.