Am letzten Spieltag gelang den Jungs der U 10M ein sensationelles Unentschieden gegen die Gäste der MSG BW Bad Soden/TV Obereschbach. Die ersten Punkte konnten sich in den Einzeln Philip Härder und Julian Donges in packenden Spielen sichern. Dann gelang Ilian Reischenbacher und Julian Donges auch noch der Sieg im Doppel. Ben Kemper und Philip mussten sich dann in ihrem Doppel leider geschlagen geben. Doch die Freude über das unerwartete Unentschieden gegen die in der Gruppe führende Mannschaft und den späteren Aufsteiger überwog. Insgesamt hatten alle Spieler der MSG Diedenbergen/Kriftel/Eppstein in der diesjährigen Medenrunde viel Spaß am gemeinsamen Tennisspiel. Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass die Mannschaft aus nur vier Spielern bestand, von denen jeder an jedem Spieltag vollen Einsatz gezeigt hat. Dafür noch ein dickes Dankeschön!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.