Diese Woche ist Milan Duda unerwartet nach einer OP verstorben. Er war nicht nur langjähriger Vereinstrainer des Hofheimer TC sondern auch langjähriger, sehr liebevoller Trainer bei unserer Schul-Tennis-AG. Infolge seiner Erkrankung, die ihn schon Jahre geschwächt hat und seines Alters nahe der Pensionsgrenze hat er die letzten beiden Jahre nicht mehr dazu gehört. Er war auch ein Unterstützer unserer Junioren. Seine beiden von ihm ausgebildeten Neffen, Christopher und Alexander Krause, waren lange Zeit in unseren Juniorenmannschaften. Beide spielten in der Hesseligamannschaft erfolgreich und ohne Geld. Alexander war als 14-Jähriger Spitzenspieler der Junioren U14, die damals zum ersten Mal Bezirksmannschaftsmeister wurden. Milan hat sich da auch persönlich eingebracht.

Ein Nachruf ist auf der Seite des Hofheimer TC zu lesen.

Er wird am Montag um 14 Uhr auf dem Waldfriedhof in Hofheim beigesetzt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.