Der Tennisclub Diedenbergen ist seit Jahren verlässlicher Bestandteil der Ferienspiele der Stadt Hofheim. Und so waren wir auch diesmal dabei, organisiert von Jugendwart Daniel Banjac. Kinder zwischen 7 und 10 Jahren lernten am 21. Juli bei herrlichem Wetter das Tennisspiel unter der fachlichen Anleitung der beiden Hessenligaspieler Daniel Banjac und Sebastian Nädele kennen. Nach den methodischen Grundlagen folgte die Praxis, die Kinder konnten Spiele wie Rundlauf oder Einzel- und Doppelpunkte ausspielen. Eine Siegerehrung versteht sich von selbst. Jedes Kind ist nun im Besitz einer Urkunde und einer Medaille, die unter Applaus überreicht wurden. Für Essen und Trinken war den ganzen Tag über gesorgt. Bernhard Schick, der für die Stadt Hofheim die Ferienspiele koordiniert, lies es sich nicht nehmen, vorbeizuschauen und war sichtlich angetan von dem Engagement. So ein schöner Tag macht Lust auf mehr. Natürlich wird der Club auch 2021 wieder dabeisein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.