Das Tenniscamp ist am Freitag bei 35 Grad und strahlendem Sonnenschein zu Ende gegangen. Die ganze Woche über war herrliches Wetter, und neben manchem Sonnenbrand haben die zahlreichen Teilnehmer auch jede Menge gute Laune mitgenommen. Technische Fortschritte stehen nach solch einer Intensivwoche immer auf der Habenseite. Schon am zweiten Tag klagte mancher über Muskelkater, der sich in den weiteren Spielen herauslaufen ließ. Und das Konditonstraining war auch nicht von schlechten Eltern. Kurzum: Wieder mal eine Top-Woche. Ein Dank geht an die Trainer von Bertrand Kaus und an alle Clubmitglieder, die Verständnis für die Einschränkungen auf den Plätzen hatten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.