Die Mannschaft der Herren 50 I beendet die Saison punktgleich mit dem Tabellenzweiten TC am Bingert. Das Entscheidungsspiel um die Meisterschaft gegen den THC Wiesbaden wurde klar verloren, da die Wiesbadener mehrere Spieler aus höheren Klassen ankarrten, um die Meisterschaft zu erzwingen. Trotzdem wurde um jeden Ball gekämpft, sodass am Ende drei Matches nur unglücklich erst im Champions-Tiebreak verloren wurden. Insgesamt zeigten die Herren 50 I eine gute Mannschaftsleistung. Der Saison 2017 sehen sie positiv entgegen.

Bild:

Vorne v.l.n.r: Harald Dickescheid, Christoph Warnick, Roberto Laessig, Stephan Müller-Heinen. Hinten v.l.n.r: Matthias Emmelheinz, Wolfgang Reimer, Klaus-Otto Kemper, Andre Matuszewski. Abwesend: Bertrand Kaus

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.