Obwohl die Damen 30 des TCD eigentlich nur die Spielklasse halten wollten, gewannen sie am vergangenen Sonntag in Saarbrücken und sind somit in die höchste Klasse der Regionalliga aufgestiegen.

Dieser Sieg kam völlig überraschend, da wir ohne unsere spielstarke Hessenmeisterin Kristina Marschall anreisen mussten. Diese fiel verletzungsbedingt aus. Auch fehlten die Stammspielerinnen Susi Verheyen und Linda Borner. Trotzdem hatten wir mit Nikola Kahl und Jenny Balser, zwei neue Spielerinnen in unserem Team hervorragende Chancen, die wir auch direkt zum Sieg verwandelten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.