Was es ausmacht, an sich zu glauben und sich gegenseitig zu motvieren, hat unsere U 18 III am Samstag bewiesen. Nach den Einzeln stand es Unenetschieden gegen die stark aufspielende Mannschaft von BW Bad Soden, und es war keineswegs klar, wer als Sieger vom Platz gehen wird. Doch die Jungs haben sich zusammengesetzt, die Taktik besprochen, sich gegenseitig Mut gemacht und danach auch noch super gespielt. So konnten Jan-Niklas, Max, Nils-Lasse und Moritz in spannenden und teilweise äußerst knappen Spielen beide Doppel für sich entscheiden. Endergebnis 4:2. Klasse.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.