Nachdem die zum Teil ganz knapp im Tie Break verlorenen Einzelspiele zu Gunsten der gegnerischen Mannschaft BW Wiesbaden 1:3 ausgingen, packte die Jungs der MSG der Ehrgeiz; sie wollten beide Doppel gewinnen: etwas gewagt, wurden eingespielte Doppel getrennt und in neuer Konstellation gespielt. Und siehe da, die Jungs gewannen beide Doppel und erzielten somit nicht nur ein 3:3 Unentschieden, sondern holten auch mit einem Vorsprung von lediglich 2 Spielen den Sieg nach Hause.

Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler!

Wie immer gab es einen schönen Ausklang beim gemeinsamen Abendessen.

Kira Steffen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.