Das Match gegen Palmengarten war schließlich zum Vergessen. Nach dem Bananen-Eklat ging auch sportlich nichts mehr richtig zusammen, und so hieß es nach einem langen Tag trotz vieler knapper Spiele bis in den Tie Break hinein 1:8 gegen uns. Nur Philip Gerhard brachte sein Spiel souverän nach Hause. Der Vorstand des TCD legte Protest gegen die Wertung ein und schaltete die Disziplinarkommission ein.
Nun soll wieder der Sport sprechen. Noch am Abend brachen die Jungs nach Kassel auf, wo an diesem Sonntag das Auswärtsmatch ansteht. Neues Spiel, neues Glück.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.