Welch eine beeindruckende Kulisse: Am Samstag, 9. August, hatten wir unsere Heimpremiere vor rund 200 Zuschauern. Alle hatten sich ins Zeug gelegt, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Die Plätze waren besser als je zuvor präpariert, und die ganze Anlage blitzte und funkelte.

Leider konnten wir den schönen äußeren Eindruck nur bedingt auf unsere Tennisleistung übertragen, sodass wir nach den Einzeln bereits mit 2:4 hintenlagen. Nur Enrico und Gibril konnten ihre Einzel für sich entscheiden. In den Doppeln gelang es uns auch nicht, das Spiel zu drehen. Nur Gibril und Philip konnten ihre Gegner im Doppel in einem harten Match, nach abgewehrtem Matchball, bezwingen. Das Endergebnis lautete 3:6.

Direkt einen Tag später folgte das zweite Auswärtsspiel unserer Truppe auf der Anlage in Bergen Enkheim. Christian Blodig hatte seinen ersten Einsatz, konnte aber, wie alle anderen mit Ausnahme von Adrian, nichts ausrichten, sodass wir nach den Einzeln mit 1:5 hintenlagen und das Spiel nicht mehr gewinnen konnten. Schade, dass Enrico 2 Satzbälle im zweiten Satz nicht nutzen konnte und auch Fabian unglücklich in 3 Sätzen verlor. Bei einem Stand von 3:3 wäre alles drin gewesen, wäre….
Nichts desto trotz gingen wir voller Elan und Motivation in die Doppel, in denen Gibril nicht mehr spielen konnte, sodass Philip zum Zug kam und mit Adrian zusammen das Doppel eindrucksvoll in 2 Sätzen gewannen. Auch Enrico hatte mit Christian Blodig zusammen den Tennisgott im Doppel auf seiner Seite, die beiden gewannen im Championstiebreak. Auch am Sonntag lautete das Ergebnis also wieder 3:6.

Jetzt heißt es, den Kopf nicht hängen lassen, weiter kämpfen und mit Teamgeist in den nächsten Spielen erfolgreich sein.

Wir freuen uns natürlich wieder über jeden Zuschauer, der uns am kommenden Samstag bei unserem zweiten Heimspiel unterstützt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.